Neue Wege gehen, der Schmetterling fliegt voraus.

 Anleitung zur Aufstellung, Inbetriebnahme und Reinigung

Öffnen Sie die beiden Kartons und  entnehmen Sie den Goldfischturm sowie den Sockel. Von dem Goldfischturm entfernen  Sie bitte die banderolenartig
angebrachte  Schutzfolie. Nunmehr können Sie die Teile bereits benutzen.  Der Sockel muss bis zur Oberkante unter Wasser stehen, da sonst Luft in den Turm eindringt und das erforderliche Vakuum nicht entstehen kann. Der Turm wird auf den Sockel gestellt.  Dabei muss der Sockel ständig unter Wasser bleiben. Jetzt öffnen Sie mit dem mitgelieferten Vierkantschlüssel das Be- u. Entlüftungsventil
® und saugen die Luft mit einem Nass-Staubsauger aus dem Turm ab.
 Die Wassersäule steigt dann bis zum Deckel im Turm auf. Jetzt schließen Sie das Be- u. Entlüftungsventil
® und der Turm ist mit Wasser gefüllt. Vor Allem für ältere Teichbesitzer ist die Befüllung durch das patentierte Be/Entlüftungsventil® wesentlich einfacher und kräfteschonender zu erledigen als bei Türmen ohne das patentierte Be/Entlüftungsventil® . Verwenden Sie bitte aber einen Nasssauger! Ein "normaler" Staubsauger ("Trockensauger") ist nicht geeignet und könnte beschädigt werden.


 Wie funktioniert der Fischturm?

 Er wird mit Wasser gefüllt und auf seinem Sockel im Gartenteich so aufgestellt,

 dass die Fische durch die drei Öffnungen im Sockel hinein und heraus schwimmen können.

 Und das tun sie auch in Ihrem Gartenteich!

 

 Reinigung

 Die Reinigung des Goldfischturms erfolgt ganz einfach mittels einer Rundbürste, wie z.B. einer Toilettenbürste, durch horizontale und vertikale

 Reibbewegungen. Eine geeignete  Bürste mit extralangem Stiel (Länge ca. 97 cm; Stiel verchromt mit Handgriff und Aufhängeöse) können

 Sie für € 14 inkl. MWSt.- versandkostenfrei bei gleichzeitiger Bestellung von Goldfischtürmen der Längen 66 u. 100 cm mitbestellen.

Zur  Entleerung des mit Wasser gefüllten Turms öffnen Sie das eingebaute Be- und Entlüftungsventil®

 mit dem mitgelieferten Vierkantschlüssel, der Wasserstand fällt auf Teichniveau.

 Der nun leere Turm lässt sich leicht aus dem Teich heben und reinigen.

 

 Warum steigen die Fische im Turm auf ?

 Der Grund ist einzig und allein die höhere Wassertemperatur im Turm durch die Umgebungsluft. Bei Sonneneinstrahlung steigt die Wassertemperatur

 zusätzlich schnell an und die  Fische werden noch schneller angelockt, denn die Zierfische lieben warmes Wasser.

 Es ist eine Freude, auf der Terrasse zu sitzen und den Teichfischen zuschauen zu können!

 Manche kleinen und dunklen Fische sind im Teich oft nicht zu sehen, wohl aber in der Fischsäule!

 Auch die Fischbrut  von nur 1 cm Größe wird so sichtbar und lässt unserer Phantasie über den sagenhaften Bestand in unserem Teich freien Lauf...
 

 

 
 

 

Hinweis zum Befüllen:

Sie können den Turm auch ohne Wasser aufstellen und die Luft über das

Be- u. Entlüftungsventil mit einem Nass-Staubsauger aus dem Turm absaugen.

Öffnen Sie dazu das Be- und Entlüftungsventil und drücken den

Saugerschlauch darüber. Die Wassersäule steigt dann bis zur oberen Abdeckung im Turm auf.

Schließen Sie das Be- und Entlüftungsventil.

Verwenden Sie bitte aber einen
Nasssauger! Bei einem "normalen" Staubsauger ("Trockensauger") würde versehentlich

eingesaugtes Wasser den Motor irreparabel schädigen.

Das entstandene Vakuum hält den Wasserstand im Turm zuverlässig auf erreichter Höhe konstant.

Neu! Be- und Entlüftungsventil  jetzt auch für die Türme  66 cm m. ca. 20cm Ø
lieferbar. Mithilfe dieses Ventils und eines Nasssaugers lässt sich
der Turm ganz einfach wieder mit Wasser befüllen!

Auf vielfachen Wunsch können wir ab sofort auch große Türme für Koi´s mit
40 und 61 cm Durchmesser mit passenden Sockeln in Edelstahl V4A anbieten.
Für Preise und Lieferzeiten bitte anfragen!



 

  

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    zurück

Diese Seite gehört zum Web www.gartenteichdeko.de . Falls Ihnen diese Seite einzeln angezeigt wird,
klicken Sie bitte hier.